Nederlandse Versie Urlaub im Saarland English Version Urlaub im Saarland
Urlaub in der Ferienregion Saarbrücken
Saarbrücken Beschreibung anzeigen
Anbieter anzeigen Wanderwege anzeigen Veranstaltungskalender anzeigen
Die Landeshauptstadt Saarbrücken ist das Oberzentrum des Saarlandes und eines der Zentren der Saar-Lor-Lux-Region. Saarbrücken mit seinen über 180 000 Einwohnern ist das wirtschaftliche Herz des eine Million Menschen zählenden Saarlandes, außerdem ein bedeutender Hochschul- und Forschungsstandort und die Kulturhauptstadt des Landes.

Die Metropole im Saartal bietet aber auch Lebensqualität mit Natur und Erholung in einem reizvollen Umland und das ganz spezielle saarländische Flair – die Kunst, die schönen Seiten des Lebens zu genießen.

Urlaub in der Region

Geführte Touren
Öffentlicher Stadtrundgang Saarbrücken
66111 Saarbrücken (Saarbrücken)
Objekt-Nr.: 20672

Öffentlicher Stadtrundgang

jeden Samstag ab Rathaus St. Johann

Saarbrücken lässt sich am besten bei einem geführten Stadtrundgang entdecken. In den Stadtteilen Alt-Saarbrücken und St. Johann finden Sie die Mehrzahl der historisch bedeutenden Gebäude: die Ludwigskirche mit Ludwigsplatz, die Schlosskirche sowie das Schloss mit den umliegenden Palais.

Ver
FreizeitCARD hier gültig
FreizeitCard - Freizeit- und Kultureinrichtungen in Rheinland-Pfalz und im Saarland
Theater
Saarländisches Staatstheater
66111 Saarbrücken (Saarbrücken)
Objekt-Nr.: 15950
Das Staatstheater in Saarbrücken wurde 1937 bis 1938 nach Entwürfen von Paul Otto August Baumgarten erbaut. Offiziell wurde es dem Saarland als Dank für das Abstimmungsergebnis im Jahr 1935, mit dem die Saarländer sich für eine Angliederung an das Deutsche Reich entschieden, von der damaligen nationalsozialistischen Regierung geschenkt, wobei ein Großteil von der Stadt Saarbrücken finanziert werde
Kirchen & Klöster
Basilika St. Johann
66111 Saarbrücken (Saarbrücken)
Objekt-Nr.: 16793
Die Basilika St. Johann in Saarbrücken ist eine katholische Kirche am St. Johanner Markt im barocken Stil.

Während nach der Reformation die katholische Bevölkerung in St. Johann durch einen protestantischen Landesherrn regiert wurde und es nur die katholische Johanneskapelle gab, wurde im 18. Jahrhundert auf Druck der französischen Oberhoheit von Ludwig XIV. der wachsenden katholischen Gemeinde n
Baudenkmäler
Gedenkstätten und Mahnmale
66111 Saarbrücken (Saarbrücken)
Objekt-Nr.: 16792
Neue Bremm
Das Lager Neue Bremm war ein Gestapolager (ein so genanntes „Erweitertes Polizeigefängnis“) in Saarbrücken, nahe der französischen Grenze an der Metzer Straße.

Platz des Unsichtbaren Mahnmals (Bild 1 + 2)
Der Platz des Unsichtbaren Mahnmals wurde 1993 in Saarbrücken eingeweiht. Das Konzept eines nicht sichtbaren Mahnmals geht zurück auf eine Initiative des Kunstprofessors Jochen Gerz u
Baudenkmäler
Alte Brücke
66111 Saarbrücken (Saarbrücken)
Objekt-Nr.: 16790
Die Alte Brücke in Saarbrücken wurde 1546/47 erbaut und war die erste Brücke in der Umgebung. Sie verband die damaligen Städte Saarbrücken und St. Johann, und ist seitdem an das Saarbrücker Schloss angeschlossen.

Für den Neubau der Stadtautobahn im Jahre 1963 musste die Schlossmauer versetzt werden wodurch die Brücke vom Schloss getrennt wurde. Die Verbindung wurde durch eine Stahlbrücke ergänzt.
Kirchen & Klöster
Stiftskirche Sankt Arnual
66111 Saarbrücken (Saarbrücken)
Objekt-Nr.: 15951
Der Bau der heutigen Stiftskirche wurde 1315 begonnen und wohl Ende des 14. Jahrhunderts abgeschlossen. Sie wurde Grablege des Hauses Nassau-Saarbrücken.

Waren die Vorgängerbauten der gotischen Kirche insgesamt noch recht klein, so barg der Neubau des 14. Jahrhunderts ein im wahrsten Sinne des Wortes fundamentales Problem: Während Turm und Langhaus der Kirche auf gewachsenem Fels des Saartales st
Burgen & Schlösser
Schloss Saarbrücken
66111 Saarbrücken (Saarbrücken)
Objekt-Nr.: 15949
Nachdem das Barockschloss 1793 in den Wirren der Französischen Revolution durch Brand teilweise zerstört worden war, erfolgte um 1810 der Wiederaufbau der Ruine als Wohnhausanlage für acht Saarbrücker Bürgerfamilien. Baumeister Johann Adam Knipper ließ den stark zerstörten Nordflügel über dem erhaltenen barocken Gewölbekeller wiedererrichten sowie den Mittelpavillon im Corps de Logis und das Mezza
Kirchen & Klöster
Ludwigskirche
66111 Saarbrücken (Saarbrücken)
Objekt-Nr.: 15948
Die Ludwigskirche sowie der sie umgebende Ludwigsplatz wurden von Friedrich-Joachim Stengel im Auftrag von Fürst Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken als „Gesamtkunstwerk“ im Sinne einer barocken place royale entworfen. Der Bau begann im Jahr 1762. Nach dem Tod Wilhelm Heinrichs im Jahr 1768 wurden die Arbeiten wegen Geldmangels eingestellt. Erst 1775 wurde die Kirche durch seinen Sohn Ludwig,
Anbieter in diesen Orten

Radwege & Wanderwege

Saarland-Rundwanderweg
(Hunsrück, Merzig-Wadern, Pfalz, Saar-Ruwer, Saarbrücken, Saarlouis, Saarpfalz, Sankt Wendel)
Saarbrücken Völklingen | 273 km | ca. 5 Tage
Saarland\-Rundwanderweg
Der Saarland-Rundwanderweg führt auf 273 Kilometern rund um das Saarland. Der Weg ist markiert mit einem senkrecht halbierten Quadrat, das links rot und rechts weiß gefärbt ist. Zusätzlich zum Hauptweg gibt es zwei Extra-Schleifen auf dem Moselgau (nördlicher Saargau) und im Bliesgau.

Wesentliche Punkte auf dem Saarland-Rundwanderweg sind Saarbrücken, St. Ingber ...